28 maj 2007

Das Rezept

Rhabarberkuchen mit Kokosdeckel


750 Gram Rhabarber, kleingeschnitten


120 Gram Zucker



1 Essl. Kartoffelmehl/Gustin


60 Gram Mehl



125 Gram Kokosflocken



85 Gram Zucker



125 Gram Butter




Die Rhabarberstückchen im feuerfesten Form legen - 20x30 cm oder runden Tortenform mit Durchmesser 26 cm.Du brauchst den Form nicht einfetten. Zucker und Kartoffelmehl mischen und über den Rhabarber verteilen.
Die restlichen 4 Zutaten im Rührschüssel geben und vorsicht mit dem Handmsicher rühren bis alles gut vermischt ist. Es dauert eine Weile und sieht wie Brösseln aus, wenn es fertig ist. Über den Rhabarber verteilen.
Im kalten Backofen auf der zweite Schiene von unten stellen. Den Ofeb auf 200 Grad stellen oder 180 Grad Warmluft. Kuchen 40 Minutten backen. Ofen ausstellen und den Kuchen weitere 10 Minutten im Ofen stehen lassen.
Lauwarm mit Kalter Schlagsahne servieren.
Falls was übrig bleibt, kannst du am nächsten Tag den Kuchen im Mikroherd aufwärmen vor dem servieren.
Viel Spass.

3 kommentarer:

wollsocke sagde ...

...mmmhhh...bei euch ist doch nichts übrig geblieben, oder doch??...das wird unser nächster kuchen.....
annette

Anne-Mette sagde ...

Doch Annette, wir haben nicht alles aufgegessen. Das passiert aber bestimmt heute Abend.
LG Anne-Mette

angela sagde ...

Den Rhabarber Kuchen werde ich auch mal probieren. Habe am wochenende deine Brötchen gebacken, die waren ganz prima.