05 juni 2008

Hyldeblomstdrik - Holunderblütensirup

I morges var jeg på hyldeblomst jagt, så jeg kunne få sat årets første portion i gang. Det er da bare sommer, når man kikker i skålen og det dufter ....herligt.



Heute morgen habe ich Holunderblüten gesucht, damit ich den ersten Sirup anfangen konnte. Es reicht nach Sommer ....einfach herrlich.


5 kommentarer:

Friederike sagde ...

oh, es duftet bis hierher. Sieht köstlich aus.
lieben Gruß von Friederike

Barbara sagde ...

Gerade heute habe ich meine Holunderblüten geholt und sie für den Sirup vorbereitet. Wir alle lieben ihn sehr (auch mit etwas Wein/Champagner vermischt schmeckt er gut!).
Liebe Grüsse, Barbara

angela sagde ...

Hallo Anne Mette, wie wird der Hollundesirup angesetzt? Mich würde das mal iterresieren da auch bei uns viel Hollunder wächst . Wenn man den Sirup kauft ist er sehr teuer. Ich wünsche dir einen schönen Sonntag Angela

Anne-Mette sagde ...

LIebe Angela.
Für Holunderblüten sirup nehme ich 20 Holunderblütendolden, 25 Gram Zitronensäure,2-3 Biozitronen in Scheiben, 1000 g Zucker (du kanst auch 500 g Farinzucker und 500 g weisses Zucker nehmen), 1 Liter kochendes Wasser und ein Teelöffel Konservierungsmittel (gibt es hier als Einmachhilfe zu kaufen).
Alles in einen grossen Schüssel geben und zugedeckt für 4-5 Tagen stehen lassen. Durch Tuch geben und in Flaschen füllen. Mit Wasser verdünnen.
FlotteLotte (du findest ein Link zu Friederikes Blog hier links) hat auch ein Rezept - geht ein bisschen anders. Ich habe heuer ein Misch aus den beiden Rezepte gemacht.
Viel Spass - es schmeckt echt lecker und ist soooo einfach zum selber machen.
Liebe Grüsse
Anne-Mette

Nadelfee sagde ...

Super lecker lecker ;o) Ich habe gestern mein Sirup angesetzt ;o)
LG
Sonja-Maria