08 december 2008

Al begyndelse kan være svær - Jeder Anfang kann schwierig sein.

At al begyndelse kan være svær har jeg i denne weekend måtte sande ;-), når jeg som 48 årig bliver udstyret med briller. Briller som jeg skal gå med fast. Briller med glidende overgang. Puha....men jeg tænker hele tiden, at mange før mig har lært at bruge briller med glidende overgang, så må jeg også kunne lære det. Det gik super fint, da jeg i går prøvede at sidde lidt ved symaskinen. Det var faktisk dejligt. Det gik også godt i aftes, da jeg så tv og samtidig tillod mig at strikke en smule. Ingen problemer. Men..når jeg sidder ved computeren, så hopper og danser mit tastutur og når jeg går rundt i huset eller går med Jassu, såååå er det ikke helt godt ;-) og jeg bliver halvdårlig med lidt kvalme og lettere hovedpine og føler at jeg sejler rundt. Jeg kan mærke, at jeg ofte kniber øjnene sammen eller også har dem rigtig meget åbne med øjenbrynene nærmest siddende omme i nakken. Det skal nok være lidt skidt, inden det bliver godt.


Dass ein Anfang schwierig sein kann, bin ich zur Zeit am erfahren. Im Alter von 48 Jahren habe ich meine erste Brille gekriegt. Eine Brille, die ich ständig tragen muss. Eine Brille mit der ich herausschauen kann und gleichzeitig auch mit lesen kann. Bei uns sagt man eine Brille mit flüssiger/fliesender Übergang. Und jetzt weiss ich, dass es auf deutsch Gleichsichtbrillen heisst - danke ihr Lieben :-). Ich finde es gar nicht einfach. Gestern habe ich kurz an der Nähmaschine gearbeitet - das war klasse und hat toll funktioniert. Beim Fernschauen und gleichzeitig Stricken hat es Gestern Abend auch prima geklappt. Aber....wenn ich mich im Haus herum bewege oder mit Jassu spazieren gehe oder hier am Computer sitze ....da habe ich den Gefühl, ich befinde mich auf einem Schiff. Mir wird schlecht, mir wird übel und ich bekomme eine leichte Kopfschmerze. Mir ist aufgefallen, ich die Augen etwas zusammen kneifen oder ich habe den Gefühl meine Augenbraue sitzen ganz hinten am Kopf ;-). Ich weiss, es ist alles eine Angewöhnung und dass viele vor mir sich an Brillen gewöhnt haben und ich werde es wohl auch lernen können.

12 kommentarer:

Puttenings sagde ...

Træning må der til, de klæder dig i hvert fald godt. :o)

Netty sagde ...

Hallo Anne-Mette,
es dauert schon ein bissel, bis Frauchens Augen sich daran gewöhnt haben. Aber es wird besser! Wenn nicht - unbedingt wieder zum Augenarzt gehen! Das Problem mit dem Schwindel hatte ich auch, aber das verschwindet wieder. Nur gut, dass ich meine Brille nicht ständig tragen muss.

Alles Gute für Dich und
LG von Netty

Angelika sagde ...

Oje, da bist Du auch dazu verdonnert zu üben. Ich hatte da sehr großes Glück. Bei mir hat alles sofort geklappt. Aber das wird auch bei Dir in ein paar Tagen so sein.Wirst sehen.
Liebe Grüße
Angelika

tinaquilt sagde ...

Ich habe auch so eine, hier in Deutschland heißen sie Gleitsichtbrillen, und mir geht es genauso wie dir. Da hilft echt nur üben. Vielleicht nützt es etwas, wenn du sie nur jeden Tag eine Stunde, am nächsten zwei und so auf setzt? Oder Vormittags etwas und nachmittags etwas?
Lieben Gruß Martina

Sockenlibeth sagde ...

Moin Anne-Mette,
ich hatte auch soeine Gleitsichtbrille verordnet bekommen und nach 6 Wochen hab ich sie zurückgegeben.... ich kam nicht damit klar,stattdessen hab ich nun zweio Birllen und bin glücklich damit

lG Lisabeth

Josie sagde ...

Seit einem halben Jahr habe ich auch eine Gleitsichtbrille.Die ersten Wochen waren furchtbar..aber man gewöhnt sich schnell daran
LG
Elke

Amelie sagde ...

Ja, det varer lidt inden man vender sig til saadane briller. Jeg har nu siden godt 20 aar saadan nogle, men hver gang der skal nye til, paa grund af synstyrken, saa er det det samme hver gang, at man bliver svimmel. Men efter lidt tid er det da godt igen. Bare tag det rolig, og smid brillerne naar du faar hovedpine. Efter lidt tid gaar det i orden, og du maerker selt ikke mere, at du har brillerne paa. Du behoever heller ikke at lede efter brillerne mere, da du har dem paa naesen. :-)))
Hilsen Amelie

Frauke sagde ...

auch ich trage seit Ende 40 eine Gleitsichtbrille. Erst hatte ich zwei Brillen und fand dies furchtbar, ständig müßte ich umsetzen ,im Unterricht ging es garnicht mit zwei Brillen.
Heute habe ich für das Lesen im Bett und für sehr feine Handarbeiten eine Lesebrille und für den Alltag meine allround - Brille für nah, PC und weiter weg...und AUtofahren.
Sogar in Sonnenbrille ist so gearbeitet.
Nun habe ich sie beim Optiker sehr gut ausmessen lassen, an den Gläsern nicht gespart , auch nicht zu kleine Gläser genommen und nach einem Tag ging es sehr gut. Treppen fand ich anfangs schwierig, doch ich habe mich sehr schnell daran gewöhnt den Kopf mehr zu heben oder zu senken.
Sie ist nun auch so leicht, dass ich sie kaum noch spüre.
also sei froh dass es diese Brillen gibt, ich möchte nie mehr tauschen. Frauke

Lapplisor sagde ...

Deine NEUE kleidet Dich sehr gut :-) ...und ganz wichtig ist es, dass Du gut damit zurecht kommst.
Meine habe ich bereits in der zweiten Generation - in Schweden werden diese Gläser übrigens " Progressive " genannt ...
♥☼♥Barbara♥☼♥

needfulfriendsundkoboldkinder sagde ...

stakkels anne-mette...det lyder da besvaerligt. men jeg tror da nok at man vender sig til at bruge den glidende overgang. jeg har ikke den slags briller lige for tiden men jeg tror at det snart bliver noedvendigt.

jeg bruger kontaktlinser dagen over og har mine briller om aftenen...og naar jeg laver haandgerning ser jeg ned under brillerne og ser faktisk uden briller...det gaar fint. men irriterer oejnene ogsaa lidt.

jeg haaber at du snart har det bedre med de nye briller.

knus anja

Anonym sagde ...

Liebe Anne-Mette,
na sowas, da hast du also auch ein Nasenfahrrad.Gleitsicht- na ja seit dem Sommer hat mir die Optikerin auch so etwas gegeben. Nach der Eingewöhnung wirst du gut damit klarkommen. Ich wünsche dir gute Sicht. Liebe Grüße von Sabine

lille stofhus sagde ...

Ich wünsche Dir, daß Du Dich schnel an die Gleitsichtbrille gewöhnst.
Ich habe mich wieder für 2 Brillen entscheiden, Fernbrille und erstmals statt Lesebrille eine Arbeitsbrille. Ein Traum. So gut konnte ich noch nie schauen!!!

Dir alles Gute!

Gela