14 juli 2009

Kaffebrød - Kekse - biscuits

I lørdags blev her bagt småkager - kaffebrød som jeg kan huske tilbage fra hele min barndom. Min mormor bagte dem, min mor eller far bagte dem og jeg har bagt dem med jævne mellemrum, siden jeg flyttede hjemmefra for maaaange år siden. En opskrift som følger mig og som vi alle er glade for. De er ikke så hårde som de italineske Biscotti.
Jeg har taget fotos undervejs og opskriften får du længere nede i indlægget.

Samstag habe ich Kekse gebacken und zwar Kaffebrød (Kaffeebrot wenn ich die Name übersetze). Kaffebrød gab es bei meiner Oma und im Elternhaus und bei mir werden sie auch mal wieder gebacken. Die sind ähnlich wie die italienische Biscotti, aber nicht so hard.
Diesmal habe ich unterwegs Fotos gemacht und vielleicht hast du Lust selber mal zu probieren. Das Rezept kommt auch.


Saturday I took the time to make some biscuits - Kaffebrød (Coffeebread if I translate the name). They are a little like the italian Biscotti, but not a hard as they are. I remember my grandmother making them and also my parents. I have been using the recipe ever since I left home. They are quick to make and very tasty.
This time I have made photos during baking and I will translate the recipe for you, if you want to give it a try yourself.


  • 600 g mel -Mehl - wheat flour

  • 300 g sukker - Zucker - sugar

  • 250 g smør - Butter - butter

  • 3 æg - Eier - eggs

  • 1½ tsk bagepulver - Teelöffel Backpulver - Teespon bakingpowder

  • mandler - Mandeln - almonds (jeg brugte ca. 150 g, ich habe ungfähr 150 g verwendet, I used about 150 g.)

Bland det hele til en ensartet dej. Rul dejen ud til 8 pølser så lange som bagepladens bredde. Tryk de enkelte pølser let flade. Bages lysebrune ved 200 grader - det tager ca. 15 minutter.

Skæres i 1 cm brede stykker og lægges på siden.Tørres i ovnen ved 150 grader i ca. 15-20 minutter.

Afkøles og færdige.

Alles schön mit einander mischen. Den Teig so ausrollen wie auf dem Foto nr. 2 und leicht drücken. Bei 200 Grad hellbraun backen - es dauert ungefähr 15 Minuten.

In 1 cm breite Stückchen schneiden, auf der Seite legen und im Backofen bei 150 Grad trocknen 15 bis 20 Minuten.

Abkühlen und fertig.

Mix all ingredients well and roll the dough as on photo #2. Press a little on each roll before baking the roll light brown. It takes about 15 minuttes by 200 degrees.

Cut all the rolls in small peaces -about 1 cm each and turn them on side before drying the buscuit about 15-20 minuttes by 150 degrees Celcius.

Cool and finished.

10 kommentarer:

Angelika sagde ...

Hm leeeeeeecker.
Liebe Grüße
Angelika

lille stofhus sagde ...

Das hört sich ja lecker an. Mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen.

LG Gela

Amelie sagde ...

De ser da laekker ud. Jeg trot at min mor ogsaa har bagt dem. Tak for opskriften, den proever jeg.
Amelie

Sabine sagde ...

Das sieht lecker aus und hört sich einfach an.das werde ich sicher ausprobieren.
Volker bedankt sich für die Glückwünsche und ich wünsche dir leichte luftige Sommertage!

Gaby/BearMagic sagde ...

Hallo Anne-Mette,
danke für das Rezept. Die Kekse sehen lecker aus.
Liebe Grüße, Gaby

Nadelfee sagde ...

liebe Anne - Mette,
vielen Dank für dein leckeres Rezept, das werde ich gleich mal ausprobieren.
LG
Sonja-Maria

Herzblatt sagde ...

Liebe Anne-Mette
danke für Deinen lieben Kommentar!! Das neue Acufactumbuch ist wieder mal wunderschön....und soooo tolle Stickereien und Patchworkbilder....ganz zauberhaft.
Liebe Herzblattgrüße
Iris

Fleurdelalaine sagde ...

Soooo lecker liebe Anne-Mette,

ich habe heute Abend für Oscar einen großen Nachschub an Hunde Vollwertkekse gebacken. Dinkelmehl, Petersilie etc.
Da kommen mir jetzt Deine Kekse gerade recht, das Wochenende steht vor der Tür und genügend Tee ist auch im Schrank :))

Liebste Grüße übers Meer,
allerdings von Hameln aus...

Maartje

STRIKKEMOR(O) sagde ...

Takk for oppskrifta. Den skal eg prøve ein dag! Ha ein fortsatt fin sommar!

Frauke sagde ...

danke für das schöne Rezept, habe es geich notiert und wenn ich wieder fit bin wird es gebacken
Frauke