22 januar 2008

Støv - Staub

Støv...støv .... støv...det er en ulige kamp for tiden, som jeg kæmper mod alle de s.... bitte små støvpartikler, som flyver rundt i det meste af huset. Men....der er vist håb forude :-). Vi har nu rodet i 2 uger og jeg GLÆDER mig usigeligt til alt igen er på plads. Eller rettere sagt ... til vi har fået indrettet os i de nye rum.


Malthes værelse - de to øverste fotos - er ved at være næsten færdigt. Her mangler der blot et par småting, inden han kan flytte helt ind i det nye værelse, som jeg synes er blevet skønt. Der var det lækreste lys i dag i værelset, da solen skinnede. Det er næsten ikke til at fatte, at der af de to små værelser kunne blive et så dejligt lyst værelse.

Ombygningen er selvfølgelig ikke gået uden problemer. Da væggene mellem værelserne var revet ned, kunne vi se, at der i begge de nye værelser var forskel i højden på gulvet .....gisp.....ekstra arbejde med at rette det op.

Det nederste foto er fra vores - mit og Lars' nye arbejdsværelse eller hvad vi nu skal kalde det. Det kan jeg nemlig ikke rigtig finde ud af. Værelset er let L-formet. I skrivende stund er vi kommet længere. Der er tapeseret og malet,loftet er ordnet og det hele har fået en gang lud. I morgen skal der gang i det nye gulv, som skal lægges. Det glæder jeg mig til....så føles det hele mere færdigt.

Næste gang jeg vender tilbage i bloggen, er vi forhåbentlig ved at være på plads og har fundet os selv. Jeg har kun en midlertidig internetadgang - en meget lang ledning ned gennem hele huset, som jeg ruller sammen og lukker døren til støvet.


Staub, Staub und wieder Staub....hier wird gekämpft, ich mag es nicht soooo staubig haben. Es ist aber nicht einfach....zum Glück hat es wohl bald eine Ende.

Die zwei Fotos oben sind aus dem gleichen Zimmer. Kaum zu glauben. Das wird das neue Zimmer von Malthe und es ist fast fertig, damit er demnächst einziehen kann. Das Zimmer ist wunderschön hell und freundlich geworden - es wäre ein schönes Nähzimmer ;-), Malthe möchtet das Zimmer aber nicht abgeben.

Heute war Sonnenschein und das Licht im Zimmer war ganz einfach herrlich.

Das Foto ganz unten ist vom unseren - Lars' und mein - neuen Arbeitszimmer. Wir wind aber weitergekommen. Tapet ist drauf, die Decke ist schon gemacht un heute habe ich zum letzten mal die Wände gestrichen. Morgen geht es mit dem neuen Boden los.

Wenn ich mich wieder hier im Blog melde, sind wir hoffentlich mit dem Umbau fertig und alles hat sich normalisiert. I

10 kommentarer:

Angelika sagde ...

Uha,saadan saadet ogsaa ud da vi byggede om. Men vi behoevede ikke at bo midt i det hele ;-)
Det bliver flot :-)
Knus
Angelika

Eles Kleine Wunderwelt sagde ...

Liebe Anne-Mette,
ich drücke euch fest die Daumen, dass alles gut klappt und ihr bald fertig seid!
Liebe Grüße Gabriele

Es sieht schon sehr schön aus!

Mona sagde ...

Det varer jo ikke så længe inden i er færdig nu - Jeg kan godt forstå at du glæder dig,det bliver skønt:-)

wandersocke66 sagde ...

Liebe Anne-Mette,
ich wünsche euch weiter viel Energie und Tatendrang, damit ihr ein schönes Arbeitszimmer bekommt und eure Baustelle aufräumen könnt.
Meine Renovierung ist für´s Erste abgeschlossen - ich hab´s geschafft und bin geschafft ;-).
Liebe Grüße
Jana

Nadelfee sagde ...

Oh, das sieht nach viel arbeit aus. Aber das schlimste ist dann ja schon geschafft. Bald habt ihr ein wunderschönes Arbeitszimmer und da hat sie diese schwere Arbeit gelohnt. Wenn die Sonne scheint und die ersten Blumen blühen hast Du bestimmt Deine Ordnung zurück ;o)
Liebe Grüße
Sonja-Maria

Regina sagde ...

Ich wünsche euch alles gute für den
weiteren Umbau.Sieht schon ganz gut
aus.Vor einem Jahr haben wir bei uns
auch umgebaut,da sah es auch so aus
und überall der Staub,aber als es Fertig war,waren wir doch glücklich
über das Ergebnis und Schmutz,Staub
und die harte Arbeit war vergessen
Liebe Grüße,
REGINA

Verena sagde ...

Hallo Anne-Mette!
Da habt ihr aber schon eine ganze Menge Arbeit hinter euch! Aber ich gratuliere, dass Zimmer schaut wirklich sehr hell und freundlich aus - genau richtig für ein Nähzimmer ;-)!
Ganz liebe Grüße, Verena

lapplisor sagde ...

Hallo liebe Anne-Mette
dein Mann kann ja noch lachen, bei all dem Staub ;o)
was für eine Arbeit ihr habt, kann ich gut nach vollziehen...ich wünsche euch nun noch die Kraft für " den kleinen Rest " und die grosse Freude auf das verdiente ENDE !
Alles Liebe, und pass weiterhin auf Deine Finger auf:-)
Barbara

filzchen sagde ...

Hi Anne-Mette,
was habt ihr schon alles fertig! Da kann ich doch nur staunen. Ganz sicher hat man die ganze Bauerei einmal satt - aber es wird auch besonders schön.
Ich drücke dir die Daumen, dass alles bald vorüber ist.
Herzlichst

Filzen

Anne-Mette sagde ...

Es geht zum Glück vorwärts und ich denke, dass wir im Laufe nächste Woche ganz ferig sind. Der lachender junger Mann auf dem Foto ist mein grosser Sohn Thomas. Er hat uns SEHR geholfen und ich bin sehr dankbar drüber.